Lernen Sie uns kennen

Die ELP GmbH auf einen Blick

Seit unserer Gründung im Jahr 1989 befassen wir uns mit der technischen Ausstattung der polizeilichen und militärischen Entschärfungsdienste, Spezialeinsatzkommandos, Flughäfen und Zollbehörden. Auch außerhalb der Sicherheitsbranche sind unsere Produkte gefragt. So sind wir Ansprechpartner für mobile Röntgentechnik in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung oder für Inspektionstechnik (Robotik und Endoskopie) in der Industrie. Wir wissen, dass besonders in hochtechnischen Bereichen ein qualitativ hochwertiger Service wichtig ist. Deswegen begleiten wir unsere Kunden vor und nach der Beschaffung mit umfassenden Serviceleistungen. Neben einer individuellen Beratung bei Beschaffungsvorhaben bieten wir Schulungen, Wartungs- und Serviceverträge sowie herstellerzertifizierte Reparaturen an. Je nach Produkt unterstützen wir mit einem Vor-Ort-Service durch geschulte Techniker und organisieren fachkundige Entsorgungen mit Entsorgungsbestätigung.

Unsere Produktbereiche

EOD / IEDD

Persönliche Schutzausrüstung
Passiver, ballistischer Schutz
Fernlenkmanipulatoren
Haken- und Leinensätze
Spreng- und Disruptortechnik
Mobiles Röntgen

(...zu den Produkten)

Private Sicherheit

Sprengstoff- und Drogendetektion
Aufklärungstechnik
Passiver, ballistischer
Schutz (z.B. Briefbombenablegetasche)

(...zu den Produkten)

Öffentliche Sicherheit
(Flughäfen, Zoll & JVA)

Sprengstoff- und Drogendetektion
Aufklärungstechnik
Mobiles Röntgen

(...zu den Produkten)

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Mobiles Röntgen

(...zu den Produkten)

Unsere Kompetenzen

Technisches Know-how

Fundiertes, technisches Wissen bildet die Basis für unsere Serviceleistungen und Entwicklungsprojekte, die wir besonders in der Robotik und Röntgentechnik vorantreiben.

Service-Werkstatt

Unsere Hersteller-zertifizierte Werkstatt kümmert sich um Reparaturen und Wartungen von nahezu allen Produkten. Dank unseres Ersatzteillagers können wir diese Leistungen schnell und unabhängig durchführen.

Zertifizierungen

Wir legen sehr großen Wert auf Qualität und Umweltschutz. Das Managementsystem unseres Unternehmens ist aktuell nach DIN EN ISO 9001:20015 und DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert.

Exklusiver Vertrieb

Mit den Herstellern unserer Produkte pflegen wir langjährige Partnerschaften. Für die Mehrheit der Produkte, die wir anbieten, besitzen wir ein exklusives Vertriebsrecht in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg.

08.08.2021

Fortschritte im Forschungsprojekt "Mobiles Laser-Schneidsystem zur Unterstützung der USBV-Entschärfung und Beweissicherung"

mobiLaS

 

Im Rahmen des mobiLaS Forschungsprojektes, gefördert durch das Bundesministerium für Forschung und Bildung konnte die ELP GmbH European Logistic Partners zusammen mit seinen Projektpartnern große Fortschritte in der Entwicklung eines mobilen Laser-Schneidsystems zum Einsatz im Bereich der Entschärfungstechnik verzeichnen.

 

Gemeinsam mit dem Institut für Detektionstechnologien (IDT) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS), dem Landeskriminalamt Düsseldorf (LKA), sowie den assoziierten Partnern Bundeskriminalamt (BKA) und der Bundespolizei am Düsseldorfer Flughafen entwickelte das Familienunternehmen aus Wuppertal den Prototyp eines Laser-Schneidsystems für den mobilen Einsatz. Ausgangspunkt des Forschungsprojektes sind reale Gefahrenlagen, in denen es notwendig sein kann, Bomben, Brandsätze oder ähnliche Objekte berührungslos zu öffnen, zu untersuchen und letztlich zu entschärfen. Ziel dieses Verbundprojektes war die Erforschung und Entwicklung eines neuartigen mobilen Laser-Schneidsystems. Entsprechende Sicherheitsbehörden sollen in die Lage versetzt werden, solche und ähnliche Gefahrenlagen zu beherrschen.

 

Der Projektschwerpunkt seitens der ELP GmbH European Logistic Partners lag in der Bereitstellung einer geeigneten Fernlenk-Robotik, um die Untersuchung und Entschärfung möglicher Gefährdungspotentiale gezielt aus einer sicheren Distanz und automatisiert durchführen zu können. Auch war sie für die Überwachung der Sicherheitszone des mobilen Schneidsystem verantwortlich. Eine sichere Distanz kann zum Beispiel über die von der ELP GmbH entwickelte Bedienoberfläche zur Fernsteuerung und Datenauswertung des Laser-Schneidsystems gewährleistet werden. Durch geeignete Parametrisierung an dieser Bedienoberfläche ist es zusätzlich möglich, automatisiert einen Laser-Schnitt zu tätigen, sodass die Entschärfungsspezialisten direkt auf die Gefahrenquelle zugreifen können.

Ansprechpartner:
ELP GmbH

European Logistic Partners
Michael Weitauer
Leiter Forschung und Entwicklung
weitauer@elp-gmbh.de
Nützenberger Straße 359
42115 Wuppertal

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

ELP GmbH
European Logistic Partners

Nützenberger Str. 359
42115 Wuppertal
Germany

Tel.: +49 (0) 2 02/6 98 94-0
Fax.: +49 (0) 2 02/6 98 94-10


  • (see Privacy Policy)

Unsere Partner und Kooperationen